Schottenstift - Pfarre St. Anna Breitenlee

Gottesdienste:   Sonntag:    8:15 Kapelle Neu Eßling, Breitenleer Str. 440

                                                                  9:45 Pfarrkirche St. Anna, Breitenleer Str. 247

                                Donnerstag:  18:00 Pfarrkirche St. Anna

      Rosenkranzgebet: Donnerstag:  17:30 Pfarrkirche St. Anna


            38. LOBAU - WALLFAHRT

 

Freitag, 25. Mai 2018, mit P.Mag. Siegfried Kettner SDB

 

Treffpunkt: 18:30 Uhr Esslinger Furt

Beginn: 19:00 Uhr

Wallfahrt zur Kirche in Groß-Enzersdorf, Maria Schutz

Beginn der Hl. Messe: 20-20:30 Uhr

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Mitpilgern!


Lange Nacht der Kirchen am Freitag, 25. Mai ab 18 Uhr: heuer leider nicht in unserer Pfarre. Aber einige Pfarren im 22. Bezirk haben ihre Tore geöffnet. Die Pfarren Aspern, Donaucitykirche, Kagraner Anger, St. Georg Kagran laden sehr herzlich ein! Und natürlich ist es auch mal spannend innerstädtische Kirchen kennen zu lernen!  Die Infoheftchen mit allen geöffneten Kirchen liegen bei uns in und vor der Kirche, bzw. auch im Pfarrheim gratis auf!  

 


Fronleichnam und Pfarrfest am Do. 31. Mai

 

Wir laden herzlich ein:

Fronleichnam um 9 Uhr

und anschließend

Pfarrfest ab 11 Uhr

 

Feiern Sie mit unserer Pfarrgemeinde,

der Freiwilligen Feuerwehr,

dem Pfarrkindergarten

und den Pfadfindern!

 

Mit vielen Aktivitäten und kulinarische Köstlichkeiten!
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


 Wir trauern um Pater Bonifaz:

Pater Bonifaz Tittel OSB (* 12. August 1947 in Wien; † 27. März 2018, im 71. Lebensjahr; Taufname Reinhard Tittel) war österreichischer Benediktiner. Pater Bonifaz Tittel leitete von 1988-2018 die Stiftspfarre Breitenlee in Wien-Donaustadt.

 

Wir danken allen, die an den Begräbnisfeierlichkeiten unseres lieben Herrn Pfarrers, Pater Bonifaz Tittel OSB am Samstag, 7. April teilgenommen haben und mit uns gebetet, getrauert und gefeiert haben!

Fotos vom Begräbnis / Fotos von der Agape / Fotos vom Grab / Sein Lebenslauf

Seine guten Werke


Wir trauern um Abt Heinrich:

 

Heinrich Ferenczy OSB (* 30. Oktober 1938 in Wien; † 13. April 2018, im 80. Lebensjahr; Taufname Pál Béla) war ein österreichischer Benediktiner. Er war von 1988 bis 2006 70. Abt des Wiener Schottenstiftes und von 2008 bis zum Sommer 2017 der 57. Abt des Stiftes St. Paul im Lavanttal.

Abt Dr. Heinrich Ferenczy OSB prägte das Schottenstift, das Schottengymnasium und seine Pfarre Breitenlee über Jahrzehnte. Er starb am Freitag, dem 13. April 2018 im 80. Lebensjahr in Wien.

Requiem in der Schottenabtei in Wien Mittwoch, 18.4.18 um 18.00 Uhr

 

Requiem in der Abtei St. Paul in Kärnten Mittwoch, 25.4.2018 um 15.00 Uhr

 

 

Sein Wirken war geprägt von einem offenen Zugehen auf Menschen jeden Alters. Besonders die Jugendlichen lagen ihm am Herzen, weshalb er den "Jugendkeller" im Schottenstift begründete. 

 

Er erlebte das II. Vatikanische Konzil, den Umbruch des 1968-er Jahres, der auch das Ordensleben schwer erschütterte. Sein Interesse galt der Liturgie und dem gemeinsamen Stundengebet der Mönche.

 

Durch die Unterrichtstätigkeit in der Schule (Religion, Geschichte, Deutsch, Psychologie/Philosophie) und den Jugendkeller prägte er Generationen von Schülern des Schottengymnasiums. Beliebt waren die Maturareisen in Kleinbussen nach Griechenland, Süditalien und Portugal.

 

Die fünf Jahre als Pfarrer in Breitenlee erlebte P. Heinrich als erfrischende und inspierende Zeit. Er verstand es, Jugend und Ministranten zu motivieren, holte Ministranten selbst mit dem Auto zum Ministrieren in die Kapelle Neu-Eßling ab, spielte mit ihnen Fußball am Fußballplatz beim Gemeindebau in Breitenlee.

 

Als Abt des Schottenstifts initiierte er die grundlegende Renovierung der Schottenkirche - die erste nach 1888 - und den Umbau des Schottengymnasiums mit der Erweiterung des Turnsaals.

 

Schon in dieser Zeit leitete er als Administrator die Kärntner Benediktinerabtei St. Paul, die er nach seinem Rücktritt im Schottenstift als Abt übernahm.

 

Requiescat in pace! Der Herr schenke Abt Heinrich das ewige Leben!

 

 

Download
Die Parte zum Herunterladen
Parte_Abt_Heinrich_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 192.7 KB

 

Frauengebet in der Pfarrkirche    Mittwoch 18:30-19:00 Uhr

  • zu einem Thema                                     31. Jänner
  • mit unseren Themen                              21. März
  • mit Musik und Gesang                           18. April
  • mit Maria                                                 30. Mai
  • für unser Leben                                      27. Juni

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Hier finden Sie unsere Pfarre: