Schottenstift - Pfarre St. Anna Breitenlee

Unsere Kirche ist für Sie täglich von 9 - 17 Uhr geöffnet!


Ab Sonntag, 7. Juni:

8:00 Uhr Hl. Messe in Neu Eßling -

9:30 Uhr Hl. Messe in St. Anna Breitenlee


Wir laden herzich ein:

Hl. Messe in der Kapelle Neu Eßling -
"Zu den hl. Engeln und Maria Heimsuchung"

 

Dreifaltigkeitssonntag

Sonntag, 7. Juni um 8 Uhr
ab da wöchentlich, immer am Sonntag um 8 Uhr

 

Wir freuen uns über Ihr Kommen und Mitfeiern!


Wir laden herzlich ein:
Hl. Messe in St. Anna  - Breitenlee

 

Dreifaltigkeitssonntag

Sonntag, 7. Juni um 9:30 Uhr

Der Dreifaltigkeitssonntag ist der Sonntag nach Pfingsten!

An ihm wird der heiligsten Dreifaltigkeit (Trinität),
Vater, Sohn und Heiliger Geist gedacht.
Sie gemeinsam haben den Ratschluss,
die gefallene Menschheit zu erlösen, gefasst!

 


Neue Regelungen für den Gottesdienst, ab 29. Mai


     Folgendes ist beim Betreten der Kirche zu beachten:
Bitte Hände vor Betreten der Kirche desinfizieren - Danke!
Beim Betreten und Verlassen der Kirche bitte Mund-Nasen-Schutz tragen. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir, den Mund-Nasen-Schutz auch während der Messe auf zu lassen - Danke!
Kollekte: es wird nicht abgesammelt, die Körbchen stehen beim Ausgang – danke für Ihren Beitrag!
Kommunizieren: Bei der Kommunionspendung sind aus hygienischen Gründen folgende Regeln einzuhalten. Die Worte „Der Leib Christi“ –„Amen“entfallen. Es ist nur Handkommunion möglich. Mit der heiligen Kommunion in den Händen zur Seite
treten, ca. 2m, um in genügendem Abstand und in Ruhe und Würde die Kommunion zu empfangen.
Nach der Hl. Messe: Liedzettel aus hygienischen Gründen bitte mitnehmen
Wochenzettel als Information am Ausgang mitnehmen.

Bei Fragen: Tel.: 01 / 734 36 07, Mail: pfarre.breitenlee@aon.at
Wir freuen uns auf das gemeinsame Feiern!


"Für eine geistvoll erneuerte Normalität"

"Auf dem Weg hin zu einer 'erneuerten Normalität' feiern wir Pfingsten, das Fest eines Neuen Geistes. Bereits in den vergangenen Wochen war sein belebender Atem im erfreulichen Zusammenhalt von Politik und Gesellschaft zu spüren", schreiben die Bischöfe in Ihrem Hirtenwort zu Pfingsten haben die österreichischen Bischöfe ein ausführliches Hirtenwort veröffentlicht, in dem sie u.a. zur Corona-Krise und den gesellschaftlichen Herausforderungen und Aufgaben Stellung nehmen.

Das Hirtenwort der Bischöfe können Sie hier downloaden.


Wochentags live - Morgenmesse mit Kardinal Christoph Schönborn

Montag bis Samstag feiert
Kardinal Christoph Schönborn um 8 Uhr mit seiner Hausgemeinschaft die Morgenmesse
in der Andreaskapelle

 

Heilige Messe live auf YouTube

 

täglich um 08.00 Uhr


Gottesdienste im Radio, Fernsehen und Internet

Wir sind da! Wir hören zu!
Einsamkeit, Angst vor Ansteckung, Sorge um den Arbeitsplatz oder um den eigenen Betrieb, Kinderbetreuung, die Pflege unserer alten und kranken Angehörigen...
Da wäre es manchmal gut mit jemand reden zu können, Informationen zu erhalten, Fragen stellen zu dürfen


Kontakte zur Kirche (PDF-Datei)


Beten wir gemeinsam in dieser herausfordernden Zeit:

Für alle Familien und für uns, damit wir die Kriese schnell und unbeschadet überwinden.

Für alle, die Sorge um ihre Arbeit haben oder arbeitslos sind.

Für alle, die krank sind, besonders jene, deren Leben gefährdet ist.

Für alle, die um kranke Menschen Sorge tragen.

Für alle, die in der Politik in diesen Tagen besondere Verantwortung tragen.

Für alle Verstorbenen.

 


In Zeiten von Corona - Anregungen für das Gebet zu Hause

Wir bleiben zu Hause, um uns und andere zu schützen. Vieles ist uns genommen, auch die Sonntagsmesse in unserer Pfarrkirche. Aber es gibt viele Möglichkeiten, zu Hause zu beten, uns miteinander im Gebet zu verbinden.

 


Gottesdienst direkt bei Ihnen zu Hause feiern:

Besuchen Sie uns von Ihrem Wohnzimmer aus - feiern Sie mit - oder feiern Sie mit Ihrer Familie!

 

netzwerk-gottesdienst

 

Wir feiern zu Hause Gottesdienst

und knüpfen ein Netzwerk

der Verbundenheit von Haus zu Haus


Krankensalbungen werden auf Anfrage gespendet.

Bitte rufen Sie uns an!

Die Messintentionen werden wie auf dem Wochenzettel angegeben gehalten.
(nicht öffentlich).


Angebote für Kinder und Familien

Hier finden Sie Seiten mit tollen Angeboten für Kinder und Familien. So bleiben wir untereinander und mit Gott in den nächsten Wochen in Verbindung, durch einen lebendigen Glauben und im Gebet in der Gemeinschaft der Kirche.


Gottesdienst zu Hause
Kinder-Gottesdienste zum Mitfeiern im Livestream
Ausmalbilder, Arbeitsblätter, Bastelideen, Spiele, Lieder
1000 Modelle und Bausteine

Gottesdienste zum Angreifen
Kinderliturgie-Newsletter

 

Gerne können Sie auch die Ostergeschichte ausdrucken, siehe unten!  Die Angebote werden laufend erweitert.

Download
Für Kinder - die Ostergeschichte
OsternFeiernImKleinen_Heft.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB
Download
Für Kinder - Osterbastelheft
OsternFeiernImKleinen_Zusatzheft.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.0 MB

Gott in der Cloud - auch für Kinder - mit über 60 Kurzvideos

Gott in der Cloud

 

Sie haben Fragen zur katholischen Kirche?

Die Serie Katholisch für Anfänger umfasst inzwischen fast 60 Kurzfilme, die auf leicht zugängliche Weise und oft witzig einige Grundbegriffe des Christentums erklären: Wer war Jesus Christus?; Was heißt katholisch?; Was bedeutet beten?; Was ist die Fastenzeit? oder Was ist ein Kardinal? sind nur einige Themen, welche die Filme behandeln. Übrigens: Die Folgen sind auch für Kinder sehr gut geeignet.


Wichtige Informationen für die Pfarrgemeinde:

Zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie hat der Bundeskanzler die Spitzen der anerkannten Kirchen- und Religionsgemeinschaften am Donnerstag, 12.3.2020, zu einer Beratung eingeladen. Seitens der katholischen Kirche hat Kardinal Schönborn als Vorsitzender der österreichischen Bischofkonferenz teilgenommen. Dabei wurden den Kirchenvertretern von Seiten der Regierung die Expertise und aktuellen Erkenntnisse zum Coronavirus vorgelegt. Aufgrund der jüngsten Situation wurden gemeinsam Maßnahmen vereinbart.

Daher ordnet der Erzbischof von Wien für seine Diözese folgendes an:

  • Versammlungen aller Art (in geschlossenen Räumen und im Freien) bedeuten ein hohes Übertragungsrisiko und sind bis auf weiteres abzusagen.
  • Gottesdienste finden daher ab Montag, 16.3.2020 ohne physische Anwesenheit der Gläubigen statt. Doch die Kirche hört nicht auf zu beten und Eucharistie zu feiern. Die Priester sind aufgerufen, die Eucharistie weiterhin für die Gemeinde und für die Welt zu feiern. Die Gläubigen sind eingeladen, über Medien teilzunehmen (Radio, Fernsehen, Onlinestream,...) und sich im Gebet zuhause anzuschließen.
  • Sämtliche aufschiebbare Feiern (Taufen, Hochzeiten, etc.) sind zu verschieben.
  • Begräbnisse sollen im kleinsten Rahmen und nur am Grab, bzw. außerhalb des Kirchenraumes stattfinden. Das Requiem, bzw. andere liturgische Feiern im Zuge des Begräbnisses, sind auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.
  • Weitere Versammlungen (Gruppenstunden, Sitzungen, Sakramentenvorbereitungen, Bibelkreise, Gebetsrunden, Exerzitien,..) sind abzusagen.
  • Kirchen sind zum persönlichen Gebet tagsüber offen zu halten.
  • Die Maßnahmen gelten derzeit bis Ostermontag, 13. April 2020

Informationen zur Corona-Pandemie:

Informationen der Erzdiözese Wien

Informationen des Sozialministeriums


Flohmarkt verschoben auf 3. + 4. Okt. 2020


Das Ergebnis vom kath. Familienfasttag:        € 1.085,- Herzlichen Dank für Ihren Beitrag!


   "Offene Kirche"

     

                                  Dienstag und Mittwoch

                                   von 11:30 und 13 Uhr